Evangelische Kirche Wetter

Posted by: Matthias Franz 3 years, 7 months ago

Ein Gerüst steht ganz vorne in der Kirche. Was ist passiert?

Ende Oktober fiel ein 40-cm-langes Stück aus einem Rippenbogen im Chor der Stiftskirche heraus. Es beschädigte den Zelebrantenstuhl darunter. Erste Untersuchungen ergaben, dass die Verbindung zwischen der Sandsteinrippe und einer Zementfüllung brüchig geworden war.

Trotzdem sind einige statische Untersuchungen nötig. Sie sollen ausschließen, dass weitere Stücke aus der Decke herabstürzen. Außerdem muss die Wunde geschlossen werden.

Folgende Arbeiten sind nötig:
(1) Stellung eines Gerüstes: Ca. € 3.000,-
(2) Kontrolle und Reinigung des Marienfreskos: € 1.800,-
(3) Fotografische Erfassung sämtlicher Rippenbögen und der Deckenflächen mit Teleskopkameras: € 3.400,-
(4) Untersuchung der Statik durch das Ingenieurbüro: Nach Aufwand, € 5.000 – 10.000.
(5) Reparatur des Schadens: Noch unklar.
(6) Reparatur des Zelebrantenstuhls durch eine örtliche Schreinerei: € 1.000,-

Die Kosten werden zwischen Kirchengemeinde und Kirchenkreis aufgeteilt. Alle Eigenmittel, die wir zur Verfügung haben, machen die Reparatur des Schadens deutlich leichter. Deshalb bitten wir freundlich darum, eine Spende für die Erhaltung der Kirche zu machen. Sie kann am leichtesten über den Förderverein der Kirchengemeinde gegeben werden. Er hat die Kontonummer DE12 533 500 000 000 009 938 bei der Sparkasse Marburg-Biedenkopf. Verwendungszweck sollte sein „Erhaltung Stiftskirche“. Jeder Cent kommt direkt an. Die Spenden können bei der Steuer geltend gemacht werden.

Nach unserem gegenwärtigen Wissenstand ist der gefährdete Bereich nun durch das Gerüst gesichert. Die Fachleute haben uns nicht zu weiteren Sicherungsmaßnahmen geraten. Deshalb benutzen wir die Kirche weiter wie bisher und bringen den Schaden in Ordnung. Wenn Sie uns helfen, freuen wir uns.