Evangelische Kirche Wetter

Geschrieben von: Matthias Franz 1 Monat her

Am Samstag, 16. Februar, gingen die Arbeiten in der Stiftskirche zu Ende. Eine Fachfirma besserte einige schadhafte Stellen im Deckengewölbe aus. Um diese Stellen in ca. 10 m Höhe zu erreichen, wurde ein Hubsteiger eingesetzt. Dabei wurde lose Farbe entfernt und dort neu gestrichen. Brüchig gewordener Kitt wurde entfernt und ersetzt. Risse wurden begutachtet und – falls nötig – geschlossen. Gestein, das sich ein wenig gelöst hatte, wurde wieder fest mit der Decke verbunden. Insgesamt waren die Probleme geringer als zunächst vermutet. Die Fachfirma konnte die Arbeiten daher etwas günstiger als zunächst angeboten ausführen.

Damit sind alle möglichen Gefahrenstellen von Fachleuten untersucht und behoben. Einer uneingeschränkten Nutzung der Kirche steht nichts mehr im Wege. Deshalb wurde die Sperrung einzelner Flächen aufgehoben.

Am Sonntag, 24. Februar, findet der Gottesdienst wieder in der Stiftskirche statt (9:45 Uhr, mit Taufe). Der Kirchenvorstand dankt der beteiligten Fachfirma für eine schnelle und sorgfältige Ausführung der Arbeiten. Er dankt allen, die sich von Seiten der Kirchengemeinde um eine gute Durchführung der Baustelle gekümmert haben oder durch Spenden die Erhaltung der Stiftskirche unterstützen.