Evangelische Kirche Wetter

Posted by: admin 4 years, 9 months ago

In diesem Jahr wird die Heinemann-Orgel in der Stiftskirche Wetter 250 Jahre alt. Aus diesem Anlass gibt am Sonntag, dem 11.09.16, um 17 Uhr, Martin Weyer ein festliches Konzert mit Werken von Bach bis Mozart.

Das Programm ist chronologisch aufgebaut: Es beginnt mit J.S. Bachs Choralfantasie „Komm, heiliger Geist, Herre Gott“, BWV 651, als ältestem Stück. Darauf folgen das rokokohafte D-Dur Concerto des schwedischen Komponisten Johann Agrell und eine Fantasia von J.S. Bachs Schüler Johann Ludwig Krebs.

Franz Xaver Schnizer, der in Ottobeuren wirkte, leitet über zur Mozartzeit. Seine Orgelsonaten, von denen Martin Weyer die A-Dur Sonate spielen wird, können auch auf das Klavier übertragen werden, wie – umgekehrt – sich vieles aus Mozarts Klaviermusik mühelos auf der Orgel darstellen lässt. Wir hören das „Andante con espressione“ aus der Sonate KV 311. Mit dem Concerto D-Dur op.I,6 von J.S. Bachs jüngstem Sohn, Johann Christian, dem „Londoner Bach“, endet das Konzert.

Im Anschluss kann man an einer Führung durch die Stiftskirche teilnehmen.

Der Eintritt kostet inkl. Führung 8 €.

Comments

There are currently no comments

Neuer Kommentar