Evangelische Kirche Wetter

Posted by: admin 3 years ago

(0 comments)

Seit einigen Jahren litt die wertvolle Barockorgel in der Stiftskirche Wetter unter erheblichem Schimmelbefall. Nachdem ein Spendenaufruf die nötigen Geldmittel einbrachte, konnte sie im Frühsommer dieses Jahres gründlich gereinigt und saniert werden.

Im Rahmen des Wetteraner Orgelsommers findet nun am Sonntag, 04.09.16, um 17 Uhr, unter der Leitung von Klaus-Jürgen Höfer bei freiem Eintritt ein Konzert statt, das nicht zuletzt auch als Dank an die vielen Spender gedacht ist.

Es musizieren Klaus-Jürgen Höfer, Orgel, Marlene Höferhüsch, Sopran, Annette Himmelmann, Oboe, ein Kammerchor und das Kammerorchester Lahn.

Zu Beginn erklingt auf der Orgel J.S. Bachs Fantasie und Fuge g-moll, BWV 542, die den humorvollen Beinamen „Kaffeewasser-Fuge“ trägt. Es folgen Aria und Variationen von Joh. Christoph Bach sowie die Fantasie f-moll und Choralbearbeitung über „Meine Seel erhebet mich“ von J.L. Krebs für Oboe und Orgel. Mit César Francks Prélude, Fugue et Variation op. 18 ist auch die französische Orgelmusik vertreten.

Eine Kernaufgabe der Orgel ist seit je die Choralbegleitung, und so führen Bearbeitungen des Chorals „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ aus drei unterschiedlichen Stilepochen schließlich zum Höhepunkt des Konzerts, der gleichnamigen Kantate von Felix Mendelssohn Bartholdy für Sopran-Solo, Kammerchor und Streichorchester.

Im Anschluss an das Konzert findet im Innenhof des Gemeindezentrums ein kleiner Empfang statt, bei dem man sich auch über die Orgel und die Maßnahmen zu ihrer Erhaltung und Pflege informieren kann.

Comments

There are currently no comments

Neuer Kommentar