Evangelische Kirche Wetter

Posted by: Matthias Franz 2 months, 3 weeks ago

Am Vorabend der Konfirmation fand das Abendmahl der Konfirmations-Familien statt. Dazu hatte die Kirchengemeinde eine 15 Meter lange Tafel auf die Kirchenbänke der Stiftskirche gelegt und festlich geschmückt. Dieser Aufbau lag einerseits daran, dass die jungen Menschen ein besonders eindrückliches Abendmahl erleben sollten. Ein weiterer Grund war, dass so die Mindestabstände der Hygieneregeln sicher eingehalten wurden.

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden saßen in festlicher Kleidung nahe an der Tafel und reichten das Abendmahl ihren engsten Familienangehörigen weiter. Dazu verwendeten sie jeweils einzelne Schalen und Kelche. Auf diese Weise wurde auch der Zusammenhalt in einer Familie gestärkt. Ein Verwandter einer Konfirmandin spielte die Orgel.

Am Sonntag war Konfirmation. Um möglichst vielen Gästen die Teilnahme zu ermöglichen, wurde die Konfirmation in drei kürzeren Einzelgottesdiensten gefeiert. Dadurch konnte jede Festgesellschaft mit bis zu 18 Personen kommen. Ein genau geplantes System sorgte dafür, dass Abstände eingehalten und Hygiene gewährleistet wurde. Klaus-Jürgen Höfer (Orgel) und Elisabeth Schäfer (Gesang) sorgten für einen festlichen Rahmen. Pfarrer Matthias Franz predigte über die Engel in den Fenstern der Stiftskirche und legte jeden Konfirmationsspruch kurz aus. Zusammen mit Pfarrerin Katrin Rouwen sprach er den Konfirmationssegen. Normalerweise legen die Geistlichen bei der Konfirmation die Hände auf. Diesmal wurde diese schöne Geste durch Familienmitglieder durchgeführt. Sie wiederholten den Segen und nahmen danach die jungen Menschen freundlich in den Arm. Für den Kirchenvorstand gratulierte Karla Peter den Konfirmierten. Der CVJM wirkte in den Gottesdiensten mit.

Zur diesjährigen Konfirmationsgruppe gehören folgende Mädchen: Ida Amrhein, Amy Franke, Pia Kiris, Mia Sophie Pitzer, Chiara Schneider, Fiona Schneider, und folgende Jungen: Daniel Achenbach, Erik Bossert, Sebastian Buckler, Luca Diehl, Simon Franz, Matthis Naumann, Tim Olma, Robin Pabst, Nico Sahl, Mika Schmidt, David Wiegand.