Evangelische Kirche Wetter

Posted by: Matthias Franz 3 years, 7 months ago

(0 comments)

In den Herbstferien bietet die Kirchengemeinde Wetter für Kinder ab 6 Jahren bis 11 ein spannendes Programm an. Mit Liedern, Geschichten, Spielen und beim gemeinsamen Essen wird die Geschichte von Daniel lebendig. Noch kann man sich anmelden. Die Anmeldung ist hier. Jedes Kind, das mitspielen will, ist herzlich eingeladen.

Daniel war ein ziemlich intelligenter junger Mann. Er wurde als Kind in ein fremdes Land verschleppt. Das Stadttor dieser Stadt ist bis heute weltberühmt. In Babylon ging er mit seinen Freunden auf die Schule des babylonischen Königs. Der König wollte gehorsame Diener haben. Deshalb hat er Daniel Angst eingejagt mit Löwengruben und Feueröfen und Soldaten. Aber Daniel und seine Freunde hörten lieber auf die Worte Gottes. Erst fand der König das voll daneben. Am Ende staunte er nicht schlecht.

Wann und Wo?
Von Dienstag, 25.10., bis Freitag, 28.10., und zwar immer von 9:30 bis 14:30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Klosterberg 3, Wetter. Jeden Tag gibt es zum Abschluss ein Mittagessen. Am Freitag (28.10.) stellen wir von 13:30 bis 14:30 Uhr Elemente der Kinderbibelwoche den Eltern vor.

Anmeldung?
Über das Pfarramt I (Matthias Franz), Tel. 06423 – 6107, matthias.franz@ekkw.de, bis zum 18. Oktober 2016, Jedes Kind zahlt € 10,- für die Teilnahme. Für die Anmeldung benötigen wir folgende Angaben:

 

Name des Kindes:

Geburtsdatum:

Straße:

Ortsteil:

Telefon (im Notfall erreichbar):

Bemerkungen (z.B. zu Allergien):

Unterschrift (Erziehungsberechtigte). Sollte die Anmeldung zugemailt werden, leisten Sie bitte die Unterschrift der Eltern beim Abgeben des Kindes.

Sie sollten wissen, dass die evangelische Kirchengemeinde zur Illustration ihrer Arbeit Fotos während der Veranstaltung macht, bei der auch Ihr Kind abgebildet werden kann. Diese Fotos können in Presse oder auf der Homepage der Kirchengemeinde ohne Nennung von Namen veröffentlich werden. Falls Sie dem nicht zustimmen können, sollten Sie dies uns mitteilen. Wir werden entsprechend handeln.

Comments

There are currently no comments

Neuer Kommentar