Evangelische Kirche Wetter

Posted by: Matthias Franz 2 months, 3 weeks ago

Am 11. Juli begannen die Bauarbeiten am Licht in der Stiftskirche. Es ist ein unhaltbarer Zustand, dass nach und nach das Licht immer mehr ausfiel. Am Ende konnte noch eine Notbeleuchtung geschaltet werden. Nur über den Sicherungskasten konnte der Küster den Rest der Beleuchtung bedienen. Dunkel war und ist es an vielen Stellen trotzdem.

Durch die große Spendenbereitschaft der Bevölkerung gelang es uns, fast € 15.000 an Spenden einzuwerben. Wir sagen an dieser Stelle herzlichen Dank dafür.

Als die Baumaßnahme konkreter wurde, führte ein Besuch der DEKRA zu einem bösen Erwachen. Die Elektrik in einem Teil der Stiftskirche ist ziemlich veraltet. Unter anderem muss die Glockensteuerung neu angeschlossen werden und ein größerer Sicherungskasten installiert werden. Diese Maßnahmen verteuern den Bau um ca. € 11.000. Andererseits hat uns die Denkmalpflege die Installation von zwei Lichtschienen bislang nicht genehmigt. Diesen Teil der Maßnahme führen wir noch nicht aus und sparen so exakt diesen Geldbetrag ein.

Es ist unser erklärtes Ziel, dass wir zum Grenzegang 2022 eine funktionierende Beleuchtung haben. Die Chance steht gut, dass es gelingt. Die ortsansässige Elektrofirma rechnet damit, dass sie etwa drei Wochen benötigt. Wir vertrauen darauf, dass unsere kompetenten Partner dies schaffen werden und wünschen gutes Gelingen.

Comments

There are currently no comments

Neuer Kommentar