Evangelische Kirche Wetter

Posted by: Matthias Franz 4 years, 3 months ago

Neuanfang und Bleiben

Gottesdienst am 12. März 2017 (Tag der Almut von Wetter) um 11:00 Uhr

mit der Kantorei der Stiftskirche und Dr. Martina Kepper in der Stiftskirche Wetter

 Um das Jahr 1015 n.Chr. wagte eine adlige junge Frau einen Neuanfang. Sie hätte vielleicht reich heiraten können oder in einer schönen Stadt wohnen. Sie glaubte, dass Gott einen anderen Weg für sie hatte. Sie ging mit ihrer Schwester in ein kleines Dorf und blieb dort. Sie baute eine Kirche und ein Wohngebäude und gründete eine christliche Gemeinschaft von Frauen. Sie und ihre Nachfolgerinnen gaben liebevoll einem Ort eine Gestalt.

Sie hieß Almudis oder „Almut von Wetter“, ihre Schwester Digmudis. Durch sie wurde Wetter zu einem Zentrum der Frömmigkeit, der Bildung und des Handels im Mittelalter.

Am 12. März wird an sie erinnert. Dieser Tag wurde im Mittelalter als „Tag der Almut von Wetter“ gefeiert. In dieser Tradition feiern wir einen Gottesdienst. Sensible Musik zeitgenössischer Musikerinnen und Musiker wird vorgetragen. In den Gesängen geht es um Aufbruch und Neuanfang. Es singt die Kantorei der Stiftskirche. Unter anderem erklingt das Werk „Ubi caritas“ von Ola Gjeilo aus dem Jahr 2014. Die Predigt hält Dr. Martina Kepper.

Herzlich Willkommen!