Evangelische Kirche Wetter

Posted by: Matthias Franz 2 months, 1 week ago

(0 comments)

Am Ostermorgen spielten 15 Kinder die Ostergeschichte in der Stiftskirche vor und sangen dazu Lieder aus einem Oster-Spiel. Unglückliche Kinder sangen zunächst „Aus, aus, alles ist aus ..“ und waren traurig, dass Jesus gestorben war. Aber einige enge Freunde Jesu machten sich mit den Worten Mut „Ich tröste dich, ich lass dich nie allein, will wie ein Freund an deiner Seite sein.“

Während römische Soldaten vor dem Grab standen, wunderten sie sich über diese dumme Aufgabe, einen Toten zu bewachen. Als Jesus auferstanden war, sangen vier Engel vom leeren Grab. Die Frauen, die bei Jesus gewesen waren, wunderten sich und wurden wieder zuversichtlich. Beim großen Schlusschor sangen alle Kinder sehr fröhlich: „Wir feiern Auferstehung! Halleluja!“ Ruslana Eidam leitete die Lieder an. Corinna Franz las die Szenen der Ostergeschichte. Dazwischen spielten die Kinder Pantomime.

Das Spiel wurde vorbereitet in der Woche vor Ostern. Unter Anleitung von drei Jugendlichen und Pfarrer Matthias Franz lernten die Kinder die Lieder und das Stück. Vor allem an den Nachmittagen machten die Kinder Geländespiele, zum Beispiel „Mister X in Wetter“. Auch Osternester wurden gebastelt.

Das Spiel war integriert in den Gottesdienst zum Ostermontag. Eine große Gemeinde sang die traditionellen Lieder zu Ostern. Pfarrer Matthias Franz dankte den Aktiven sehr herzlich für ihren Einsatz. Jedes Kind, das in der Kirche war, freute sich am Ende über einige Ostereier und Schokohasen.

Die Kirchengemeinde Wetter gibt außerdem bekannt, dass in der zweiten Woche der Herbstferien (7.-11.10.2019) eine Kinderbibelwoche stattfinden wird. Wer teilnehmen will, sollte sich diesen Termin bereits merken.

Comments

There are currently no comments

Neuer Kommentar