Evangelische Kirche Wetter

Geschrieben von: Matthias Franz 3 Monate, 2 Wochen her

Kontakt zu Gott? Kontakt zur Kirche? „Das ist gar nicht so leicht“, sagen viele Menschen. Wir wollen Ihnen den Kontakt erleichtern.

6x im Jahr bieten wir besondere Gottesdienste an, die auch für seltene Kirchgänger gut geeignet sind. Wir bedenken die wichtigen Themen des menschlichen Lebens: Vertrauen und Zusammenhalt, Arbeit und Dankbarkeit, Abschied und Erwartung. Wir singen beliebte Lieder und hören zentrale Texte der Bibel. Auch Kinder ab ca. 10 Jahren finden sich gut zurecht.

Machen Sie mit – suchen Sie den Kontakt zu Gott in Ihrer Kirche 6x im Jahr 2018. Mitte Dezember können Sie uns ein Kärtchen senden und uns Ihre Erfahrungen mitteilen. Hier ist das Faltblatt mit den Informationen zum Ansehen und Ausdrucken.

 

Termine

Sonntag, 25.02.2018, 10:30h: Vertrauen

Sonntag, 13.05.2018, 09:45h: Zusammenhalt (Uhrzeit neu festgelegt wegen des Maimarkts)

Sonntag, 12.08.2018, 10:30h: Arbeit

Sonntag, 30.09.2018, 10:30h: Dankbarkeit

Sonntag, 04.11.2018, 10:30h: Abschied

Sonntag, 09.12.2018, 10:30h: Erwartung

immer in der Stiftskirche Wetter. In Todenhausen bereiten wir eine ähnliche Reihe vor, die sich an diese Termine anlehnt. Der 25. Februar ist der gemeinsame Beginn in der Stiftskirche in Wetter.

Die Reihe will Ihnen den Kontakt erleichtern. Sie können auch andere Gelegenheiten auswählen und mitmachen (z.B. Ostern, Konfirmation, Pfingsten ...). Wir freuen uns über alle, die regelmäßig oder unregelmäßig kommen.

 

Darf‘s ein bisschen mehr sein?

 Vor diesen Gottesdiensten bieten wir einen Themenabend im Gemeindehaus in Wetter (Klosterberg 3) an. Wir tragen unsere Erfahrungen zusammen, bedenken das Thema und hören die Lieder.

Termine:

Mo., 19.02., 19:30h: Vertrauen, Leiden / Passion Christi

Mi., 02.05., 19:30h: Zusammenhalt / Gottes Geist

Mi., 08.08., 19:30h: Arbeit / Schöpfung

Mi., 19.09., 19:30h: Danken / Segen, Erntedank

Di., 23.10., 19:30h: Abschied / Tod und Ewigkeit

Mi., 05.12., 19:30h: Erwartung / Advent

 Auch ohne diese Abende bleiben Sie in Kontakt. Mit ihnen haben Sie mehr von den Gottesdiensten.