Evangelische Kirche Wetter

Posted by: Matthias Franz 7 months, 3 weeks ago

Der neue Kirchenvorstand wurde im Herbst gewählt und am ersten Advent 2019 eingeführt. Ein erstes großes Weihnachtsfest haben die Verantwortlichen in der Gemeindeleitung gemeinsam erlebt. Sie haben sich daran gefreut. Nun haben sich die Mitglieder des Kirchenvorstands zu einer Klausur zurückgezogen. In einem Freizeitheim am Edersee lernten sie sich kennen. Es wurde viel gelacht. Die lockere und konstruktive Atmosphäre tat allen gut.

Es ging inhaltlich um die vielen Bereiche der Gemeindearbeit. Die Aufgaben in der Stiftskirche wurden betrachtet (Mikrofonanlage, Licht, Raumgestaltung ...). Die Anliegen der Ortsteile wurden bedacht - sowohl Todenhausen als auch Niederwetter feiern große Feste in diesem Jahr. Es wurden Gedanken für die gemeinsame Zeit entwickelt.

Gut war es, dass das Gremium so zusammenwachsen konnte. Die evangelischen Christinnen und Christen in Wetter haben viele neue Personen in den Kirchenvorstand gewählt. Da ist es gut, wenn von Anfang an eine gute Stimmung herrscht. Wer den Kontakt zu den Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern sucht, kann diese auf der vorletzten Seite der Glocke finden.

Auf dieser Tagung des Kirchenvorstands wurde auch die Erneuerung der Mikrofonanlage entgültig beschlossen. Ab dem 5. April 2020 haben wir neue Lautsprecher und neue Mikrofone in der Stiftskirche. Dadurch wird die Sprachwiedergabe verbessert und die Übertragung von Gesang und Musik ermöglicht. Für die Gestaltung der Gottesdienste ergeben sich so ungeahnte Chancen.