Evangelische Kirche Wetter

Geschrieben von: Matthias Franz 7 Monate, 1 Woche her

Musikalischer Gottesdienst in der Stiftskirche

am Sonntag, 16. September

um 9:45 Uhr

"Die Himmel erzählen die Ehre Gottes" - Dieser Chorgesang aus dem Oratorium "Schöpfung" von Joseph Haydn beschreibt den Gottesdienst am 16. September sehr gut.

Joseph Haydn hat viele christliche Gesänge vertont. Seine Musik klingt gut. Er selber war einer der größten Musiker der Geschichte. Als Person war er freundlich und humorvoll. Ein frommer Mensch war er auch. Der christliche Glaube bedeutete ihm viel.

Die Kantorei der Stiftskirche wird einige Gesänge von Haydn im Gottesdienst singen. Raphael Greim wird auf der Orgel begleiten. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Bezirkskantorin Christiane Kessler. Die Liturgie wird von Prädikantin Dr. Claudia Kuhnhen gestaltet, die Predigt hält Pfarrer Dr. Matthias Franz.

Bemerkenswert ist, dass Joseph Haydn mit seiner Musik meistens Diener war: Er war angestellt als Kapellmeister am Hof einer fürstlichen Familien. Als Komponist von geistlichen Werken war er Diener Gottes. Seine Musik drängt sich nicht in den Mittelpunkt. Sie ist zart, schön, edel und charmant. Sie ist nicht dominant und bombastisch. Sie dient einem größeren Ganzen.

Sensibilität tut uns gut - im Leben und im Glauben. Wir freuen uns, wenn Menschen freundlich und zurückhaltend füreinander da sind. Dann wird konkret, was Jesus einmal gesagt hat: "Wer unter euch groß sein will, der sei euer Diener" (Matthäus 20,28).

Seien Sie dabei und feiern Sie Gottesdienst mit! Bis dann.