Evangelische Kirche Wetter

Posted by: Matthias Franz 3 weeks, 3 days ago

Krippenspiel geht – trotz Corona! Kinder, macht mit! Die Geschichte der Geburt Jesu ist so zauberhaft, dass man sie unbedingt hören, sehen, spielen und singen sollte. Engel und Hirten, Fremde und Herbergseltern werden lebendig, wenn ihr sie zum Leben erweckt.

Am Donnerstag, 18..11., beginnen die Proben für das Krippenspiel in der Stiftskirche am Heiligen Abend. Ein sehr schönes Singspiel mit dem Titel „Es war einmal wie im Märchen“ gibt sowohl älteren Kinder (9-12 Jahre) als auch jüngeren Kindern (5-8 Jahre) die Gelegenheit sich mit ihren Gaben einzubringen. Ruslana Eidam übt mit Kinderchor die Lieder ein, unter Leitung von Pfarrer Matthias Franz werden die Szenen erarbeitet. Eine Übe-CD ermöglicht allen Kindern, die Lieder leicht und schnell zu lernen.

In der Regel treffen sich die Aktiven donnerstags von 17 bis 18 Uhr in der Stiftskirche. Dort ist das Raumvolumen so groß, dass man auch unter Corona-Bedingungen spielen und singen kann. Gleichzeitig bitten die Organisatoren darum, dass die Kinder durch das Testheft der Schule (oder zumindest ein Handy-Foto davon) nachweisen, dass sie nicht infektiös sind.

Die Aufführung wird zweimal erfolgen: Am Donnerstag, 23.12., am Nachmittag, vor der Kamera. So entsteht ein Video vom Krippenspiel für den youtube-Kanal „Stiftskirche Wetter“. Dieses Video ist am Heiligen Abend ab 15:00 Uhr verfügbar. Die eigentliche Aufführung des Krippenspiels im Gottesdienst erfolgt zeitgleich in der Stiftskirche (24.12., 15:00 Uhr).

Die Einladung und Anmeldung zum Spiel ist hier im Netz verfügbar - als pdf. Wer sich digital eintragen möchte, tut das bitte hier und reicht den Flyer nach. Fragen beantwortet gern Pfarrer Matthias Franz (06423-6107, matthias.franz@ekkw.de).

Image by OpenClipart-Vectors from Pixabay